Gütesiegel für grüne WerteGeldanlage ohne Wertschwankungen

Gütesiegel für grüne WerteKeine Aktien, keine Rohstoffe, keine Spekulation

Gütesiegel für grüne WerteKeine falschen Versprechen

Grüne Geldanlage mit
+4 %
Nettorendite p.a.
  • Grüne Werte – Landwirtschafts Fund

  • Attraktive Rendite

  • Stabile, gleichmäßige Erträge

  • Frei von Wertschwankungen

  • Bestens geeignet für konservative und ausgewogene Anleger

  • Hohe Sicherheit durch Pfandsicherung

  • Keine Aktien und Rohstoffe, keine Spekulation

  • Steueroptimierte Vermögensverwaltung

  • Einfache und sichere Vermögensverwaltung

Prestige Funds Alternative Finance Funds Investieren in Landwirtschaft und grüne Werte

Grüne Werte

Investieren Sie in echte Wertschöpfung

Der Alternative Finance Fund finanziert landwirtschaftliche Maschinen. Für klassische Banken ein ziemlich langweiliges Geschäft. Für Privatanleger auch: Der Fonds agiert praktisch unabhängig von den übrigen Finanzmärkten und besticht durch einen gleichmäßigen Kursverlauf. Investierten Sie in echte Wertschöpfung und freuen Sie sich über ca. 4 % Nettoertrag. Für Banken zu langweilig, aber für Privatanleger ein ziemlich spannendes, alternatives Investment in grüne Werte!

Ihre Anfrage
Anlagen sind ab einem Nettobeitrag von 10.000 € möglich. Um den vollen Steuervorteil geniessen zu können, müssen folgende Bedingungen erfüllt sein: 12 Jahre Laufzeit und ein Endalter des Versicherungsnehmers von 62 Jahren.

Sie brauchen mehr Informationen?

kostenloses und unverbindliches Beratungspaket anfordern

Sie interessieren sich für grüne Werte? Sie hätten gerne mehr Informationen über den Prestige Alternative Finance Funds und fragen sich, ob die attraktive Rendite etwas für Ihr Portfeuille wäre? Dann nicht zögern und jetzt mehr Informationen anfordern. Klicken!

Gesetzliche Riskoaufklärung

Der auf dieser Seite vorstellte Landwirtschafts-Funds Prestige Alternative Finance Fund ist in Deutschland nur in Kombination mit dem nucleuslife VorsorgePlan erhältlich. Gemäß den gesetzlichen Bestimmungen sind wir verpflichtet, Sie über das Anlagerisiko dieser Geldanlage zu informieren. Unabhängig von unseren rechtlichen Verpflichtungen weisen wir darauf hin, dass wir hier keine Anlageempfehlung aussprechen. Eine solche kann nur gegeben werden, wenn wir sichergestellt haben, dass die hier präsentierte Anlage zu Ihrem persönlichen Bedarf und Ihren wirtschaftlichen Voraussetzungen passt.

Zur Versicherungsgesellschaft

Nucleus Life AG ist ein Liechtensteinisches Versicherungsunternehmen mit Sitz in Vaduz. Ungeachtet ihres Rechtssitzes bietet die Nucleus Life AG steuerkonforme und den jeweiligen Landesgesetzen angepasste Versicherungsprodukte an.

Für deutsche Kunden der Nucleus Life AG bedeutet dies, dass die Gesellschaft in Deutschland der Aufsicht der BaFin unterliegt.

Die Nucleus Life AG verfügt über eine ausgezeichnete Bonität. Bezüglich Ihrer Geldanlage im nucleuslife VorsorgePlan spielt dies aber eine untergeordnete Rolle, weil dieses Kapital getrennt vom Vermögen der Versicherungsgesellschaft als Sondervermögen geführt wird, welches im Falle eines Konkurses der Gesellschaft nicht zur Befriedigung der Ansprüche allfälliger Gläubiger hinzugezogen werden kann. In Bezug auf die Versicherungsgesellschaft ist Ihr Kapital also in jedem Fall absolut sicher.

Zur Fondsanlage Prestige Alternative Finance Fund

Dieser Fund wird durch die englische Prestige Asset Management Limited mit Sitz in London vertrieben. Die Fondsgesellschaft untersteht britischem Recht und der Kontrolle der britischen Finanzdienstleistungsbehörde (FSA).

Assed Based Lending

Der Prestige Alternative Finance Fund (Kürzel: PALTF) ist ein sogenannter Assed Based Lending Fund. Das bedeutet, dass Geschäftszweck darin besteht, besicherte Investitionsgüter – im konkreten Fall sind es Landmaschinen – zu finanzieren. Das finanzierte Objekt dient also immer auch der Sicherung des Darlehens. Außerdem können – je nach Eigenfinanzierungsgrad – weitere Pfandsicherungen verlangt werden.

Das Assed Based Lending in Kombination mit einer strengen Risikoprüfung haben dazu geführt, dass der Verlauf der Wertentwicklung des Prestige Alternative Fund (PALTF) in der Vergangenheit immer nahezu schwankungsfrei positiv verlaufen ist.

Vergangene Erfahrungen sind keine Garantie für die Zukunft

Aus dieser historischen Betrachtung lässt sich jedoch nicht automatisch ableiten, dass in Zukunft der Verlauf weiterhin nur positiv verlaufen wird. Wie bei allen anderen Kapitalanlagen auch, unterliegt auch der Prestige Alternative Finance Fund (PALTF) einem gewissen Verlustrisiko.

Solche Risiken können zum Beispiel entstehen, wenn der Fonds durch Betrug und andere kriminelle Aktivitäten Verluste erleidet.

Es ist möglich, dass eine heute unbekannte wirtschaftliche Entwicklung oder gesetzliche Änderungen dazu führen, dass der Funds Verluste erleidet.

Bislang war die Wertentwicklung des Prestige Alternative Finance Fund (PALTF) praktisch ohne Korrelation zu anderen Märkten wie Aktien, Anleihen und Immobilien. Ob das im Falle einer wie auch immer gearteten Wirtschaftskrise auch noch der Fall sein wird, wissen wir aus heutiger Sicht nicht.

Wir betonen: Der Prestige Alternative Finance Fund (PALTF) ist aus heutiger Sicht eine ausgesprochen sichere grüne Geldanlage. Wir haben keinen Anlass zu glauben, dass sich dies ändern wird. Man kann dies aber – wie bei allen anderen Geldanlagen auch – nicht mit absoluter Sicherheit für die Zukunft festschreiben und garantieren.

Das Währungsrisiko des Prestige Alternative Finance Fund (PALT)

Der Prestige Alternative Finance Fund (PALTF) wird in britischen Pfund geführt. Dies führt für Anleger außerhalb dieses Währungsraumes automatisch zu Währungsrisiken. Diese Währungsrisiken können sich sowohl positiv (wenn das £ im Vergleich zur Heimatwährung steigt), als auch negativ (wenn das £ im Vergleich zur Heimatwährung sinkt) auswirken. Privatanleger können dieses Risiko in einem kalkulierbaren Rahmen halten, indem Sie die Geldanlage so lange halten, dass die Zinsdifferenz (im Vergleich zu einer ähnlichen Anlage in der Heimwährung) das Risiko mehr als ausgleicht.

So schützen Sie sich effektiv vor Anlagerisiken

Wir empfehlen gerade im Zusammenhang mit dem Währungsrisiko Geldanlagen nur zu tätigen, wenn Sie sicher sind, dass Sie allfällige Verluste (temporär oder auf Dauer) ohne Probleme bewältigen können. Klarheit über eine solche Fähigkeit kann nur ein individueller Finanzplan liefern.

Egal ob Sie sich für grüne Werte, andere alternative Anlagen oder klassische Kapitalanlagen interessieren: Das größte Risiko liegt in Ihrer individuellen Situation. Sie können diesem Risiko nur begegnen, wenn sie es kennen und sich darauf einstellen können.

Dank einem individuellen Finanzplan können Sie abschätzen, ob eine hinreichend lange Anlagedauer möglich ist, um etwa ein allfälliges Währungsrisiko auszugleichen.

Ein Finanzplan zeigt die individuelle Risikofähigkeit auf und ist der beste Schutz vor marktbedingten Risiken einer Geldanlage. Lesen Sie hierzu unseren Beitrag „Vermögensverwaltung für alternative Anleger“.

Seriöse Beratungsunternehmen, wie die TWC Consulting GmbH, bieten Vermögensdienstleistungen immer auf der Basis einer professionellen Finanzplanung an. Fragen Sie uns, wir erzählen Ihnen gerne mehr darüber. Mehr dazu unter: https://twc-consulting.de/finanzplanung/

Was für ein Investement in den Prestige Alternative Finance Fund spricht

Hohe Nachfrage nach gesellschaftlich und ökologisch wertvollen Kapitalanlagen

Die Nachfrage nach alternativen, ökologisch, ethisch und sozial sinnvollen Kapitalanlagen ist seit Jahren enorm. Inzwischen hat summiert sich dieser Bereich in die Billionen. Leider muss man jedoch immer wieder feststellen, dass die Nachfrage, das tatsächliche Angebot weit übersteigt und dass die meisten der Angebote entweder den gestellten Kriterien nicht gerecht werden oder in Bezug auf die Rendite nicht überzeugen können.

Das liegt zum Teil in der Natur der Sache: Ökologische Projekte sind selten geeignet, im Massengeschäft zu bestehen. Andererseits ist es auch nicht einfach, eine teurere Produktion, mit nachhaltigen Werkstoffen und sozialen, also fairen Gehältern zu kombinieren.

Grüne Werte sind am erfolgreichsten in der Nische

Ausnahmen von diesem Befund finden wir meistens in der Nische. Eine solche Nische besetzt der Prestige Alternative Finance Funds. Mit diesem Fund werden Anlagegelder gesammelt, welche zur Finanzierung von Landwirtschaftsmaschinen in Großbritannien verwendet werden.

Dieser Fund hat ein einfaches, leicht nachvollziehbares Geschäftsmodell: Investitionsdarlehen an Bauern in United Kingdom. Direkter können Sie sich als Privatanleger nicht am primären Sektor beteiligen. Näher ist Ihr Vermögen an einer realen, echten Wertschöpfung wahrscheinlich nirgendwo. Der Prestige Alternative Finance Funds ermöglicht es Ihnen also beinahe direkt in grüne Werte zu investieren.

Grüne Werte können auch nachhaltig Ertrag erwirtschaften

Aus Anlegersicht ist der Prestige Alternative Finance Funds ausgesprochen attraktiv. Nicht nur wegen seiner Nachkostenrendite von rund 4 %, sondern weil er eine extrem gleichmäßige Wertentwicklung ohne Wertschwankungen aufweist. Kein Wunder: der Fonds handelt nicht, besteht nicht aus Aktien, betreibt keine Spekulation und arbeitet auch nicht mit Hebeln (Darlehen), um die Rendite zu pushen.

Der Prestige Alternative Finance Funds ist ein ehrliches Investment, für Anleger, welche grüne Werte zu schätzen wissen und für die ein nachhaltiges Wirtschaften wichtiger ist, als die nervenaufreibende Jagd nach Gewinnen an der Börse.

Die Schaltstelle die Steuern spart: der nucleuslife VorsorgePlan

In Deutschland ist der Prestige Alternative Finance Funds nur über den nucleuslife VorsorgePlan zu bekommen. Dieser Versicherungsmantel bietet den Anlegern zusätzliche Vorteile, welchem auch bei grünen Werten nicht unbeachtet lassen sollte:

  • Keine Abgeltungssteuer während der Anlagephase
  • Steuervorteil bei der Kapitalauszahlung
  • Freie Begünstigung möglich
  • Steueroptimierter Generationenvertrag (Erst- / oder Letztversterbendenbasis mit mehreren VN und bis zu vier versicherten Personen) möglich

Der nucleuslife VorsorgePlan bietet also neben den steuerlichen Vorteilen auch die Möglichkeit den Vermögensübergang an nachfolgende Generationen verbindlich zu regeln. Genau so gut kann man damit seinen nichtehelichen Lebenspartner außerhalb der gesetzlichen Erbfolge absichern.

Ihre Finanzplanung in eine Vermögensverwaltung gegossen

Überhaupt ist der nucleuslife VorsorgePlan ein ideales Instrument um die private Vermögensverwaltung mit der individuellen Finanz- und Ruhestandsplanung zu kombinieren. Der Versicherungsmantel lässt nicht nur spätere Zuzahlungen problemlos zu, sondern eignet sich genau so gut als Ersatz (oder eine Ergänzung) für eine klassische private Rentenversicherung. Denn neben dem Recht jederzeit ganz oder in Teilen auf sein Vermögen zugreifen zu können, bietet der nucleuslife VorsorgePlan auch die Möglichkeit, sich bis zu 5 % der Anlagesumme als regelmäßige Auszahlung zukommen zu lassen. Mit anderen Worten: Sie können sich mit dem nucleuslife VorsorgePlan eine Vermögensrente auf der Basis des Prestige Alternative Funds bauen.

Grüne Werte rocken die Zinslandschaft

Über  Rendite und Kursverlauf des Landwirtschafts-Fonds Prestige Alternative Fund (PALTF)

Der Landwirtschaftsfund Prestige Alternative Finance Fund bewegt sich ausschließlich im Marktsegment der Finanzierung von landwirtschaftlichen Maschinen. In diesem Bereich ist seit der Finanzkrise 2008 der Wettbewerb sehr stark zurückgegangen, weil sich einige Anbieter, darunter auch großen Banken zurückgezogen haben.

Der Markt für Darlehen und Kredite in UK funktioniert anders

Darlehen an landwirtschaftliche Betriebe in Großbritannien sind nicht zu vergleichen mit Finanzierungen in Mitteleuropa. Hier wird das Geschäft von lokalen Kreditvermittlern betrieben, welche die sowohl den Markt der Geldgeber, als auch ihre Kunden sehr genau kennen. Sehr genau kennen müssen, wollen Sie sich nicht langfristig aus dem Geschäft katapultieren, weil keine Darlehensstelle mehr mit ihnen zusammenarbeiten will.

Obwohl auf den Rentenmärkten die Zinsen ins bodenlose gefallen sind, ja sogar die Schwelle zum Negativzins überschritten haben, konnte der Prestige Alternative Finance Fund (PALTF) seine ansehnliche Ertragslage weitgehend behaupten. Warum?

Der Preis ist nicht alles

Weil im Bereich der Darlehen für landwirtschaftliche Maschinen der Preis, also der Zins, nicht die entscheidende Rolle spielt. Für einen Bauern ist es wichtiger, dass er seinen Kreditvermittler gut kennt, einen einfachen und direkten Zugang zu ihm hat. Dies erlaubt es ihm Finanzierungen zu erhalten, welche auf seinen Liquiditätsfluss Rücksicht nehmen. Ein maßgeschneiderter Darlehensvertrag ist für die Akteure im Bereich der grünen Werte wichtiger, als einen möglichst günstigen Zins zu erhalten.

“Tipp: In Deutschland wird immer nur auf die Zinskosten geschaut. Viel wichtiger ist aber die Liquiditätsbetrachtung: Kann ich mir Zinsen und Tilgung leisten? Wie flexibel ist meine Bank, wenn ich in Schwierigkeiten gerate? Welche Sicherheiten akzeptiert meine Bank und zu welcher Höhe? Was ist, wenn ich meinen Vertrag anpassen will? Wer nur auf die Zinskosten schaut, zahlt besonders in Spezialkonstellationen (klassischer Fall sind Unternehmer, welche oft viel zu viel Privatvermögen als Sicherheit stellen müssen) häufig drauf.”

Monat für Monat ein sicherer Ertrag

Das spannende am Geschäftsbereich des Prestige Alternative Fund (PALTF) ist der zuverlässige, planbare Ertrag. Anders als bei Aktien und zum Zeit auch bei Anleihen, ist man nicht auf Mutmaßungen, Spekulationen und Marktmodelle angewiesen. Man investiert also nicht auf der Grundlage von hochgerechneten Prognosen, sondern auf der Basis von harten Fakten: Was Landwirtschaftsfunds Prestige Alternative Finance Fund grüne Werte rechnen sichist die Maschine Wert, wieviel Eigenkapital und pfändbare Sicherheiten sind vorhanden, kann der Betrieb die bevorstehenden Ausgaben (Unterhalt, Zins, Tilgung) decken?

Es ist also nicht verwunderlich, dass die Zinsen regelmäßig eingefahren werden. Dies ergibt sich aus der relativ Aufwändigen Vorarbeit der Darlehensexperten.

Der Kursverlauf des Prestige Alternative Finance Fund

Diese sind auch dafür verantwortlich, dass der Nettoinventarwert des Funds, also der Kursverlauf, nur eine Richtung kennt: nach oben! Wertschwankungen wie wir sie von Aktien oder Anleihen kennen, gibt es keine. Dafür sorgen eine qualifizierte Bewertung des Risikos (Kreditausfall) und eine ebenso konsequente Beurteilung der zugrundeliegenden Sicherheiten. Denn

Grüne Werte mit Top Rendite und hoher Sicherheit

Infos von http://www.prestigefunds.com/05/paltf-i-shares-eur-factsheet-german-04-2016/ Stand 30.7.2016

wenn es zu einem Kreditausfall kommt, geht das Gerät in das Eigentum des Darlehensnehmers über (Asset Based Lending) und ein allfälliger Verlust bei der Veräußerung, wird durch zusätzliche Pfandsicherheiten abgedeckt.

Grüne Werte rocken die Zinswerte

Grüne Werte können also ganz schön rocken, denn mit einer Nettorendite von aktuell über 4 % (hängt u.a. von der Konstellation der Versicherungsnehmer beim nucleuslife VorsorgePlans ab), schlägt der Landwirtschafts-Funds Prestige Alternative Finance Fund (PALTF) die klassischen Rentenanlagen natürlich um Längen.

Wäre das vielleicht etwas für Sie?

Wir zeigen Ihnen ob der Fund zu Ihnen passt

Auch grüne Werte sind nicht automatisch für jeden alternativen Anleger die richtige Wahl. Wir zeigen Ihnen, ob der Fund zu Ihnen passt und zeigen gleichzeitig, worauf es ankommt und wie sie den VorsorgePlan für sich nutzen können. Nur soviel: die Möglichkeiten sind riesig! Darum jetzt hier klicken und Infos anfordern!

Wie man als alternativer Anleger den VorsorgePlan als Kernelement der Finanzplanung einsetzt

Wer grüne Werte sind normalerweise Einzelanlagen, welche für die Ausgestaltung einer Finanzplanung nicht geeignet sind. Den Prestige Alternative Finance Fund erhalten sie in Deutschland nur über den nucleuslife VorsorgePlan, einem Versicherungsmantel, welcher gerade für die Finanzplanung einige entscheidende Vorteile bietet. Damit werden nachhaltige Anlagen auch für eine systematische Vermögensverwaltung interessant.

Warum der nucleuslife VorsorgePlan als Kernelement der Finanzplanung so attraktiv ist

Die besondere Eigenschaft des nucleuslife VorsorgePlans ist, dass mit der Police sowohl ein Vermögensaufbau betrieben, als auch ein Entsparen organisiert werden kann. Das macht es zu einer idealen Plattform für die Umsetzung Ihres Finanzplans!

  • Einzahlungen ab einer Mindestanlagesumme von 2.500 € jederzeit möglich
  • Auszahlungen in beliebiger Höhe können jeweils monatlich vorgenommen werden.
  • Eine regelmäßige Ausschüttung ist bis zu 5 % des Inventarwertes pro Jahr möglich

Wenn Sie also eine sehr lange Laufzeit wählen – was zur Optimierung des Steuervorteils ein großer Vorteil ist – haben Sie nahezu eine uneingeschränkte Flexibilität bei Ihrer Wertanlage.

Auch sichere grüne Werte bedürfen einer Risikostreuung

Wenn Sie daran interessiert sind, den nucleuslife VorsorgePlan als Kernelement ihrer Finanzplanung einzusetzen, ist es natürlich aus Gründen der Risikoverteilung sinnvoll, nicht die ganze Summe in den Prestige Alternative Finance Fund zu investieren. Zum Glück lässt der nucleuslife VorsorgePlan auch in dieser Beziehung keine Wünsche offen. Die Police ist so ausgelegt, dass Sie eine große Auswahl an verschiedenen erstklassigen Funds innerhalb des Mantels verwalten können.

Achtung: Bitte beachten Sie, dass die steuerlichen Vorteile einer Lebensversicherung nur gelten, wenn die steuerlichen Rahmenbedingungen eingehalten werden. Dazu ist eine Mindestlaufzeit von 12 Jahre notwendig!

Zusammenfassung der Eigenschaften des Prestige Alternative Finance Fund

Hohe Sicherheit

  • Renommierter Vermögensverwalter
  • Absicherung der Darlehen durch Sach- & Grundwerte
  • Optimales Risiko/Rendite-Profil
  • Mittlere Risikoklasse (4 von 7)
  • Fondsvermögen = Sondervermögen
  • Automatische Take-Profit-Option
  • Shift/Switch jederzeit möglich

Einzigartige Anlageklasse

  • Regelmässige, stabile Erträge
  • Wenige Marktteilnehmer – sichere Margen
  • Nahezu keine Korrelation mit anderen Märkten
  • Kein systematische Risiko
  • Geringes systemisches Risiko/Marktrisiko
  • Keine Marktfolge, keine Prognose, keine Fehleinschätzungen
  • Absolute Rendite

Maximale Steuervorteile

  • Keine Abgeltungssteuer während der Anlagephase
  • Steuervorteil bei der Kapitalauszahlung
  • Freie Begünstigung möglich
  • Steueroptimierter Generationenvertrag (Erst- / oder Letztversterbendenbasis mit mehreren VN und bis zu vier versicherten Personen) möglich

Volle Flexibilität

  • Entnahme-/Auszahlpläne mit bis zu 5 % p.a. regelmäßigen Entnahmen ab Beginn oder aufgeschoben möglich
  • Unregelmäßige Entnahmen jederzeit möglich (Monatliche Verfügbarkeit)
    Zuzahlungen ab € 2.500
  • Fondswährungen: Euro, Schweizer Franken, GBP, US-Dollar oder SEK

Hohe Sicherheit

  • Renommierter Vermögensverwalter
  • Absicherung der Darlehen durch Sach- & Grundwerte
  • Optimales Risiko/Rendite-Profil
  • Mittlere Risikoklasse (4 von 7)
  • Fondsvermögen = Sondervermögen
  • Automatische Take-Profit-Option
  • Shift/Switch jederzeit möglich

FAQ zum Prestige Alternative Finance Fund

In der Rubrik FAQ zum Prestige Alternative Finance Fund wollen wir Ihnen nicht nur die wichtigsten Fragen rund um den „Landwirtschafts-Funds“ erläutern, sondern auch auf den generellen Einsatz von sogenannten „grünen Werte“ eingehen. Wir ergänzen dieses FAQ laufend. Wenn Sie also auf unbeantwortete Fragen stoßen, zögern Sie nicht uns diese zu stellen. Richten Sie diese bitte an folgende Email-Adresse: info@vermögen-sicher-anlegen.de

Themenbereich admininistrative Grundlagen

Was ist die die Mindestanlagesumme beim Prestige Alternative Finance Funds?
Die Mindestanlagesumme für den Prestig Alternative Finance Fund (PALTF) liegt bei bescheidenen 10.000.- Euro.
Kann man den Prestige Alternative Finance Funds auch an der Börse kaufen?

In Deutschland können die Anleger den Prestige Alternative Fund nur über den nucleuslife VorsorgePlan zeichnen. Diese Lösung bietet für die Anleger durchaus Vorteile, denn mit dem nucleuslife VorsorgePlan sind nicht nur attraktive Möglichkeiten der Steuergestaltung verbunden, sondern ebenso starke Mittel zur einfachen, aber effektiven Verwaltung des Vermögens.

Kann man den Kursverlauf des Prestige Alternative Finance Funds auf einem Börsenportal verfolgen?

Um ein mögliches Missverständnis zu vermeiden: Der Prestige Alternative Finance Fund wird nicht an der Börse gehandelt. Auch die einzelnen Werte innerhalb des Fund unterliegen nicht einer Bewertung durch die Börse. Der Fund vergibt Kredite. Aus diesem Grunde kann man den Nettoinventarwert des Funds im Prinzip wie folgt berechnen:

Ausstehende Kredite + Barmittel – Bewertungskorrekturen (Mögliche Forderungsausfälle)

Wir haben es beim Anteilspreis des Prestige Alternative Finance Fund also nicht um einen Handelspreis zu tun (welcher durch Angebot und Nachfrage bestimmt wird), sondern im Prinzip um den Auszug aus der Buchhaltung.

Das ist auch der Grund, weshalb sich der Preis des Funds nicht täglich, sondern monatlich ändert. Eine tägliche Bewertung wäre unverhältnismäßig aufwändig. Daraus ergibt sich übrigens auch, weshalb man die Anteile des Funds nur jeweils auf den Stichtag, also einmal im Monat, zurückgeben kann.

Warum sind Renditen des Prestige Alternative Finance Funds sind höher als die von Ihnen ausgewiesenen 4% Rendite?
Der Fonds erwirtschaftet tatsächlich deutlich höhere Renditen, als die von uns angezeigten + 4%. Davon kommt aber nicht alles beim Anleger an. Zudem schätzen wir es, wenn unsere Mandanten bei der tatsächlichen Wertentwicklung positiv überrascht sind, statt sich durch vollmundige Versprechen im Vorfeld getäuscht zu sehen.

Weshalb kommen nicht alle Erträge bei den Anlegern an?

Ganz einfach: weil die Anlage auch Kosten verursacht. Das fängt bei den Abschlusskosten zu Beginn der Anlagephase an, geht über die Versicherungskosten die der Versicherungsmantel zwangsläufig mit sich bringt und endet bei den Verwaltungsgebühren.

Die meisten am Markt angebotenen Kapitalanlagen werden mit den prognostizierten Bruttoerträgen feilgeboten. Das sieht im Marketing natürlich viel besser aus. Wir glauben, dass dies unfair gegenüber den Anlegern ist.

Eine solche Bauernfängerei entspricht nicht unserem Geschäftsgebaren. Zudem macht es wenig Sinn, wenn grüne Werte als ethisch verantwortungsvoll verkauft werden, wenn der Verkauf bereit mit einer Lüge beginnt…

Wie hoch ist das durchschnittliche Darlehen im Prestige Alternative Funds?

Wir wollen diese Frage etwas breiter beantworten:

Minimaler Darlehenszeitraum 1 Jahr

Maximaler Darlehenszeitraum 6 Jahre

Durchschnittlicher Darlehenszeitraum 4,5 Jahre

Durchschnittliches Verhältnis von der

Darlehenssumme zum Vermögenswert 60%

Durchschnittswert der Finanzierung £45,000

Durchschnittlicher ausstehender Betrag £25,000

Themenbereich grüne Werte

Sind landwirtschaftliche Maschinen wirklich grüne Werte?

Was sind grüne Werte? Es gibt keine verbindliche Definition. Schlussendlich muss jeder Anleger / jede Anlegerin für sich selber entscheiden, welche Eigenschaften für ihn / für sie grüne Werte ausmachen.

Sicher ist, dass die Landwirtschaft als solches die allermeisten Kriterien die man an grüne Werte stellt locker erfüllt. Extremisten könnten natürlich fordern, dass ein Fonds, welche unter der Flagge „grüne Werte“ segelt, lediglich landwirtschaftliche Betriebe finanzieren darf, welche sich strikt dem ökologischen Landbau verpflichtet sind. Allerdings haben auch die Bio-Labels Schwierigkeiten sich auf eine einheitliche Definition von ökologischer Landwirtschaft zu verständigen…

Der Prestige Alternative Finance Fund finanziert die Produktion von Lebensmitteln im Rahmen der EU Richtlinien (denn trotz dem Brexit gehört UK immer noch zur EU). Direkter kann man als Anleger nicht in echte Wertschöpfung investieren.

Landwirtschaftliche Betriebe der EU kennen keine Kinderarbeit, es gelten Mindestlöhne, es werden keine Waffen, keine Chemikalien, keine atomare Abfälle und auch sonst nichts Verwerfliches produziert.

Der Prestige Alternative Finance Fund finanziert die wichtigste Grundlage menschlichen Lebens. Kann ein grüner Wert mehr leisten? Wir glauben nicht.

Sind grüne Werte sicherer oder unsicherer wie klassische Kapitalanlagen?

Nein, Grüne Werte sind grundsätzlich Kapitalanlagen wie andere klassische Geldanlagen auch. Es gibt sogar Studien, welche besagen, dass Fonds auf der Basis von grünen Werten (z.B.  Oeko Fonds, Nachhaltigkeitsfonds, Sustainable Fonds, etc.) langfristig sogar besser abschneiden als ihre klassischen Konkurrenzprodukte.

Das ist nachvollziehbar, denn eine Firma welche keine Altlasten (z.B. Sanierungsbedarf eines Grundstückes) vor sich herschieben muss, wird früher oder später kostengünstiger produzieren können. Bestes Beispiel sind die Energieversorger Eon, Vattenfall und RWE wären de facto Pleite, müssten Sie für ihren Dreck selber geradestehen. Aber nicht allen Schmutzfinken unter den Industriekonzernen springt der Staat am Ende ein…

Es kommt auf den Einzelwert an

Bei grünen Werten ist es wie bei allen anderen Anlagen: Es kommt auf den Einzelfall an, welche auch jedes Mal gründlich geprüft werden muss.

Tipp: Grüne Werte und Kapitalanlagen mit hohen Gewinnversprechen haben ein gemeinsames Problem: Anleger beurteilen Sie nicht mit dem Kopf, sondern mit dem Bauch. Die Emissionshäuser wissen das und sprechen uns entsprechend emotional an. Es ist kein Zufall, dass es im Bereich der alternativen Geldanlagen und den Papieren mit hoher Gewinnchance besonders viel Betrugsfälle gibt. Die Anleger wollen die Warnsignale nicht sehen, weil sie entweder Geldgierig oder ideologisch verblendet sind.

Handelt es sich bei den Darlehensnehmern um ökologische Betriebe?

Dies ist keine Bedingung. Wir beziehen unsere Feststellung, dass es sich bei dem Prestige Alternative Finance Fund um eine Anlage der Kategorie grüne Werte handelt, nicht auf die ökologische Ausrichtung jedes einzelnen Bauern. Das Segment als solches gehört zu den grünsten Anlagen, welche Sie auf dem Markt finden.

Können grüne Werte rentabel sein?

 

Selbstverständlich. Was für eine Frage!

Ob ein Geschäftsmodell funktioniert, hängt nicht vom Etikett ab, welches man ihm gibt. Grüne Werte sind deshalb aus betriebswirtschaftlicher Sicht weder grundsätzlich besser, noch schlechter wie klassische Betriebe, bzw. wie Betriebe welche kein gesteigertes Bedürfnis verspüren besonders nachhaltig oder ökologisch oder ethisch korrekt zu produzieren.

Wie bei jedem anderen Bereich kommt es lediglich darauf an, ob grüne Werte in der Lage sind ihre Zielgruppe mit der dort herrschenden Nachfrage zu bedienen und zwar in Bezug auf Menge, Qualität, Geschwindigkeit und Preis. Ist das der Fall, steht einem profitablen Betrieb nichts im Wege.

Versuchten grüne Werte jedoch mit marktunüblich hohen Preisen ein preissensitives Massenpublikum anzusprechen, wird es wahrscheinlich schwierig.

Was versteht man unter alternativen Anlagen?

Es gibt auf diese Frage zwei Antworten.

Alternative Anlagen entsprechen nicht den Standardwerten

Die erste Antwort ist die einfachere: Eine alternative Anlage ist eine nicht der gängigen Norm entsprechende Geldanlage. Als solche gelten zum Beispiel handelsübliche Aktien, Anleihen, Immobilien, Edelmetalle. Normierte Standardware also. Alternative Geldanlagen sind Werte, welche nicht im großen Stil über die Börse gehandelt werden, sondern in irgendeiner Form entweder nicht der gängigen Bewertung, den üblichen Handelsmechanismen oder der vorherrschenden Preisfindung folgen.

Geldanlagen für Menschen, mit einem alternativen Verständnis von Wirtschaft

Hier wird es schwieriger mit der exakten Beschreibung von alternativen Anlangen. Zum einen, weil es keine verbindlichen Standards für „alternative Anlagen“ gibt und zum andern, weil es dem Einzelnen / der Einzelnen überlassen ist, ihre Sicht der Dinge in den notwendigen Kriterienkatalog einfließen zu lassen.

Gängige Kriterien sind primär eine Negativselektion

  • Keine Waffen
  • Keine Kinderarbeit
  • Keine oder möglichst geringe Umweltverschmutzung
  • Keine Gentechnik
  • Keine …

Themenbereich Sicherheit – Risiko – Absicherung

Welche Garantien beinhaltet der Prestige Alternative Finance Funds?

Der Prestige Alternative Finance Fund wird in Deutschland ausschließlich über den nucleuslife VorsorgePlan vertrieben. Diese Fondpolice bietet zwar einen Todesfallrisikoschutz (110% des Fondsvermögens), ist aber eigentlich eine Fondsplattform, welche in erster Linie der Verwaltung der Fonds dient.

Die Versicherungsgesellschaft ist also nicht in die Vermögensverwaltung integriert und kann deshalb auch keine Garantieleistung (etwa in Form einer garantierten Auszahlung zum Schluss des Vertrages) aussprechen.

Kein Garantiefonds

Der Prestige Alternative Finance Fund (PALTF) ist nicht als Garantiefonds ausgestaltet. Der Fonds arbeitet nicht mit einer Garantie, sondern ist bestrebt jeden Verlust durch die Absicherung der Darlehen mit werthaltigen Sicherheiten zu verhindern.

Hinweis: Natürlich lieben Anleger Garantien, weil sie das Risiko und mögliche Verluste scheuen. Garantien sind jedoch nicht gratis zu haben. Gute Garantien kosten Geld oder Rendite (siehe Variable Annuities) und schlechte (diese sind leider ganz klar in der Mehrheit!) verhindern früher oder später jede Chance überhaupt einen Ertrag einzufahren. Bei vergleichsweise konservativen Fonds wie dem Prestige Alternative Finance Fund wäre der zusätzliche finanzielle Aufwand für eine Garantie unverhältnismäßig.

Sind die Erträge garantiert?

Nein. Die Erträge ergeben sich aus den abgeschlossenen Kreditverträgen. Diese waren in der Vergangenheit zwar relativ stabil, aber trotzdem marktabhängig und somit variabel. Außerdem bestimmt der Verlauf der Kreditausfälle den Verlauf der Wertentwicklung des Fonds und dieser lässt sich zwar statistisch prognostizieren, ist aber trotzdem nicht absolut exakt vorauszusagen.

Tipp: Garantierte Erträge sind bei konservativen und ausgewogenen Anlegern sehr beliebt. Fragen Sie sich als Anleger aber immer, ob Sie diese Garantien auch tatsächlich brauchen oder ob sie auf die „Gebühr“ welche jede Garantie kostet, nicht lieber verzichten sollten. Bei einem Fonds wie dem Prestige Alternative Finance Fund zeichnet sich durch einen derart regelmäßigen Ertragsverlauf aus, dass Sie auf diese ertragsmindernden Garantieversprechen problemlos verzichten können.

Wie sieht das Währungsrisiko aus?

Der Prestige Alternative Finance Fund wird in Deutschland ausschließlich über den nucleuslife VorsorgePlan vertrieben. Wie jede Lebensversicherungspolice ist der Vertrag auf eine bestimmte Währung nominiert. Beim nucleuslife VorsorgePlan sind dies: €, £, $, CHF, SEK.

Egal in welcher Währung Ihr Vertrag ausgezeichnet ist, schlussendlich handelt es bei Ihrem Vertragswert immer um eine Umrechnung der Anlagewährung in die Vertragswährung. Entsprechend tragen die Anleger immer das Währungsrisiko.

Tipp: Währungsrisiken sind immer mit Chancen auf Gewinn und der Möglichkeiten auf Verlust verbunden. Anders als bei Kursverlusten wie Sie zum Beispiel bei Aktien vorkommen, können bei zinslastigen Werten diese Risiken beherrscht werden: Liegt ein Zinsvorteil gegenüber der Heimwährung vor, bestimmt die Zinsdifferenz wie lange die Laufzeit der Anlage sein muss, dass man sehr sicher ohne Verlust aussteigen kann.

In einem professionellen Finanzplan werden solche Sicherheitsspannen automatisch berücksichtigt. Wir empfehlen deshalb allen unseren Anlegern dringen, ihre Anlageentscheide nicht alleine auf der Basis von Produktbeurteilungen, sondern immer im Verbund mit der eigenen Lebensplanung zu treffen. Sprechen Sie uns darauf an. Wir beraten Sie gerne!

Kann der Prestige Alternative Finance Funds auch Kursverluste haben?

Definitiv ja. Jede Kapitalanlage beinhaltet gewisse Risiken. Auch ihr Sparkonto. Beim Prestige Alternative Finance Fund (PALTF) könnte ein Kursverlust dadurch entstehen, dass eine Vielzahl von Darlehensnehmern überraschend in die Insolvenz geraten und die verpfändeten Sicherheiten danach nicht oder nur zu einem schlechten Preis veräußert werden können. Es ist schlicht unmöglich dieses Szenario auszuschließen – wenngleich es sehr unwahrscheinlich ist.

Weiter könnte ein gigantischer Betrugsfall dazu führen, dass der Prestige Alternative Finance Fund Barmittel verliert. Dieses Risiko haben Sie allerdings bei allen Fonds und den allermeisten Kapitalanlagen (wenn man einmal von Staatsanleihen absieht).

Auschließen kann man gar nichts mehr

Denkbar ist immer alles und ausschließen können wir nach den Erfahrungen der großen Finanzkrise von 2008 gar nichts mehr. Das ist aber kein Grund sich ins finanzielle Schneckenhäuschen zurück zu ziehen. Risiko war schon immer ein Teil des Lebens und deshalb ein fester Bestandteil der Ertragskalkulation.

Hat der Brexit Einfluss auf die Kursentwicklung?

Selbstverständlich. Welchen wissen wir allerdings heute noch nicht. Auf jeden Fall hat alleine die Ankündigung dazu geführt, dass das GBP im Wert gesunken ist und sich uns somit ein günstiger Einstiegspunkt bietet.

Was geschieht, wenn das Britische Pfund sinkt?

Wenn das Britische Pfund sinkt, verliert der Anteilswert in Euro im selben Umfang an Wert. Das Währungsrisiko ist ein wesentlicher Faktor bei der Beurteilung des Prestige Alternative Finance Fund (PALTF).

Dieses Währungsrisiko kann nur ausgeglichen werden, wenn Sie bereit sind die Anlage lange genug zu halten. Nämlich so lange, wie die Zinsdifferenz zu einer vergleichbaren Geldanlage im Euro braucht, um den mutmaßlichen Währungsverlust auszugleichen. Angesichts der relativ hohen Rendite des Prestige Alternative Finance Fund (PALTF) sind das nur wenige Jahre. Aber nichts destotrotz müssen Sie in der Lage sein die Anlage genügend Lange zu halten.

Übrigens wirkt das Währungsrisiko in zwei Richtungen: Sollte das GBP in Vergleich zum Euro an Wert zulegen, würde dies im selben Ausmaß einem außerordentlichen Gewinn führen.

Was geschieht wenn ein Bauer das Darlehen nicht zurückzahlen kann?

In diesem Fall geht das Investitionsgut an den Darlehensgeber über. So sind die Regeln bei einem Assed Based Lending in Großbritannien. Wenn das finanzierte Objekt verkauft wurde, wird festgestellt ob damit die verbleibenden Restverbindlichkeiten gedeckt werden konnten oder nicht. Ist dem nicht der Fall, wird auf die zusätzlichen Sicherheiten zurück gegriffen um die Restschuld zu decken.

Aus Sicht des Prestige Alternative Finance Fund (PALTF) ist das Risiko also eher klein.

Themenbereich Marktverständnis

Was bedeutet eine mittlere Risikoklasse?
Die allermeisten Anleger verfügen nur über minimale Grundkenntnisse über die Funktionsweise und Eigenschaften von Finanzanlagen. Eine entsprechend wichtige Rolle nimmt bei Privatanleger deshalb ihr Anlagenberater / ihre Anlageberaterin ein.

Damit der Kunde innerhalb der Anlagenberatung nicht alleine auf die persönliche Einschätzung des Beraters / der Beraterin angewiesen ist und er/sie trotz fehlenden Fachwissen in der Lage ist einen vorliegenden Vorschlag bezüglich des damit verbundenen Risikos einschätzen kann, wurde ein festes Raster mit Risikoklassen geschaffen.

Jedes Anlageprodukt ist einer bestimmten Risikoklasse zugeordnet (nachzulesen im obligatorischen Kundeninformations-Beizettel KIID). Innerhalb des Beratungsprozesses ist zu prüfen, ob ein bestimmtes Produkt bezüglich seiner Risikoklasse den Bedürfnissen, den Möglichkeiten und dem Wunsch des Kunden entspricht. Dieser Beratungsprozess ist zu dokumentieren.

Folgende Risikoklassen sind in Deutschland vorgesehen:
  • 1. Sicherheit ist entscheidend: Kapitalerhalt vor Ertragskraft. Weitgehender Ausschluss des Emittentenrisikos. Fast das einzige Beispiel: Geldmarkfonds
  • 2. Sicherheitsorientiert: Fonds mit geringen Risiken. Begrenzte Ertragschancen aber stabile Wertentwicklung. Geringe Wertschwankungen. Beispiel: Rentenfonds mit ausgezeichneter Bonität.
  • 3. Konservativ: erwartet werden höhere Erträge wenigstens auf Kapitalmarktzinsniveau bei ausgeglichenem Ertrags-/Risikoverhältnis und möglichst stabilen Kursen. Kursschwankungen müssen sich in Grenzen halten. Beispiel: Mischfonds mit hohem Rentenanteil (defensiv ausgerichtet).
  • 4. Ausgewogenes Ertrags-/Risikoverhältnis: Ertrag über dem Kapitalmarktzinsniveau bei erhöhtem Risiko von Kursausschlägen. Beispiel: Offensive Mischfonds mit höherem Aktienanteil.
  • 5. Konservativ wachstumsorientiert: ertragsstarke Fonds bei unvermeidbar hohen Wertschwankungen. Beispiele: Offensive Mischfonds, Aktienfonds auf solide Standardwerte, wobei die Aktienanlage defensiv (konservativ) ist.
  • 6. Wachstumsorientiert: Geldanlage mit hohen Ertragsaussichten, eine hohe Schwankungsbreite (Volatilität) ist die Regel: Beispiele: ertragsorientierte Aktienfonds, Dividendenfonds, Value-Aktienfonds.
  • 7. Spekulative Fonds: bei außergewöhnlichen Ertragschancen werden extreme Wertschwankungen in Kauf genommen. Totalverlust ist möglich. Risiko übersteigt häufig die Aussicht auf Gewinn deutlich. Beispiele: Hedgefonds, Drittländerfonds, Branchenfonds, Spezialfonds auf bestimmte Surrogate.

Die Einstufung der Fonds ist überwiegend abhängig von ihrer Volatilität, also vom Ausmaß der Kursschwankungen, die über einen Zeitraum der vergangenen 5 Jahre gemessen wird. Schwankungsanfälligkeiten können sich aber mit der Zeit ändern. Die Folge kann die Einstufung des Fonds in eine höhere oder eine niedrigere Risikostufe sein.

Aufgepasst: Gewisse Banken ordnen die besonderen Fonds-Risikoklassen während der Beratung den hauseigenen 4-6 kundenbezogenen Risikoklassen zu. Deshalb ist es möglich, dass ein Fonds der Klasse sieben der kundenbezogenen bankeigenen Risikoklasse drei entspricht!

Welches mutmaßliche Verlustrisiko haben die einzelnen Risikoklassen?

Die meisten Anleger werden mit dieser Form der Erläuterung nichts Konkretes anzufangen wissen. Hilfreicher ist eine Matrix, welche zeigt, wie hoch das potentielle Risiko ausgedrückt in der möglichen Höhe des Verlustes (in Prozent der Einlage). Wir haben Ihnen diese in Form einer Grafik einmal zusammengefasst.

Verlustpotential je Risikoklasse für Fonds Vermögen sicher anlegen

Wie korreliert der Prestige Alternative Finance Funds mit den übrigen Börsenwerten?

Gar nicht. Der Börsenwert des Prestige Alternative Fund wird nicht durch den Markt (Angebot und Nachfrage) bestimmt, sondern durch die Einschätzung von Experten. Diese berechnen den Nettoinventarwert des Prestige Alternative Finance Fund auf der Basis der vorhandenen Barmittel, der Ausleihungen und der prognostizierten Kreditausfälle. Damit sind keine Verbindungen mit den emotionalen Einschätzungen von Aktien (Gewinnerwartung, Wirtschaftsprognosen, etc.) und Ausleihungen (Zinsentwicklung, Wirtschaftsprognose, etc.) gegeben.

Was bedeutet „keine Korrelation mit Aktien“?

Unter einer Korrelation versteht man eine wie auch immer gelagerte Verbindung der Preisgestaltung zweier Güter / Anlageklassen / etc.

So war es in den guten alten Zeiten vor der Finanzkrise des Jahres 2008 (vor allem aber vor dem Platzen der .com Blase im Jahr 2001) die Regel, dass eine gesteigerte Nachfrage nach Aktien, zu einem Sinken der Nachfrage bei Rentenpapieren geführt hat. Entsprechend sanken in dieser Zeit die Preise für Anleihen, während die Aktien nach oben gingen.

Umgekehrt war es so, dass eine Zinserhöhung dazu geführt hat, dass die Attraktivität von Rentenwerten zugelegt und jener von Aktien im gleichen Verhältnis nachgegeben hat. Auch hier eine umgekehrte Preisentwicklung.

Diese Verbindung (welche übrigens auch parallel verlaufen kann) nennt man Korrelation. Das muss übrigens nicht immer 1:1 verlaufen, sondern kann auch in einem abgeschwächten Verhältnis geschehen.

Geldschwemme ändert fast alles

Aktuell ist diese Korrelation von Aktien und Anleihen nicht mehr so stark wie früher. Der Grund liegt in einem Überschuss an freiem Vermögen (Bargeld). Der Anlagennotstand vieler Anleger hat zur Folge, dass ein Kauf von Aktien nicht zwangsläufig durch den Verkauf von Anleihen finanziert werden muss. Es ist einfach genug flüssiges Geld auf der hohen Kante.

Der Prestige Alternative Finance Fund (PALTF) hat keine oder praktisch keine Korrelation zu Aktien. Weder in Bezug auf die Preisbildung der Anteile (wird nicht durch den Handel bestimmt), noch in Bezug auf die Nachfrage (Überschussliquidität).

Sind die grünen Werte nur für alternative Anleger interessant?

Ganz sicher nicht. Man sollte eine Anlage niemals alleine deshalb erwerben, weil das Label „grüne Werte“ auf dem Etikett steht. Eine Geldanlage muss sich in erster Linie für den Anleger rechnen. Wenn alternative Anleger zusätzliche Kriterien, wie nachhaltige Wirtschaft, ethisches Verhalten, soziale Verantwortung für ihren Entscheid setzen, ist das ganz in Ordnung. Es ändert sich aber nichts an der Feststellung, dass sich eine Kapitalanlage rechnen muss. Tut sie es nicht, sind die betreffenden grünen Werte nichts Anderes als Spenden für einen guten Zweck.

Der Prestige Alternative Finance Fund (PALTF) ist nicht in erster Linie ein grüner Wert, sondern eine sehr attraktive Kapitalanlage. Dies gilt sowohl für alternative Anleger, als auch für den klassischen Privatanleger.

Was versteht man unter alternativen Anlegern?

Alternative Anleger sind Anleger, welche ihre Geldanlagen nicht alleine nach finanziellen Kriterien auswählen, sondern noch andere meist ethische, soziale oder ökologische Bedingungen erfüllt sehen wollen.

Was bedeutet Assed Based Lending?

Das Asset Based Lending ist eine spezielle Darlehensform, bei welcher der ausbezahlte Kredit durch einen Vermögenswert gesichert ist. Das spezielle daran ist, dass der Vermögenswert automatisch an den Kreditgeber übergeht, falls der Kreditnehmer seine Verpflichtungen nicht erfüllen kann.

Was versteht man unter einem optimalen Risiko/Rendite Profil?

Würden Sie eine Wette eingehen, in welcher Sie Ihren ganzen Einsatz verlieren, aber nur 10% desselben als Gewinn einstreichen könnten? Wenn nicht, dann haben Sie das Prinzip eines optimalen Risikos/Rendite Profils verstanden.

Eine Anlage mit kleinem Profit, darf kaum ein Risiko beinhalten um als „attraktiv“ zu gelten. Beispiel das Sparbuch.

Ein hohes Risiko muss immer mit einer sehr hohen Gewinnaussicht vergoldet werden, um es günstig zu beurteilen.

Wie sieht es beim Prestige Alternative Finance Fund aus?

Im Idealfall – und ein solches ist der Prestige Alternative Finance Fund – haben Sie ein kleines Risiko in Kombination mit einer guten Rendite. Würden Sie in Großbritannien leben und Ihre Heimatwährung wäre das Britische Pfund, hätte diese Fonds ein hervorragendes Risiko/Rendite Profil. Weil wir aber ein gewisses Währungsrisiko zu tragen haben, ist es lediglich sehr gut. So viele Anlagen in diesem Bereich gibt es allerdings nicht…

Zusammenfassung Vertragsvoraussetzungen nucleuslife VorsorgePlan

Eckdaten

  • Minimales Eintrittsalter Versicherungsnehmer: 18 Jahre
  • Maximales Eintrittsalter Versicherungsnehmer: 75 Jahre
  • Juristische Personen sind als Versicherungsnehmer möglich!
  • Bis zu zwei Versicherungsnehmer möglich (Partnerlösung!)
  • Bis zu 6 versicherte Personen möglich (Letztversterbendenbasis)
  • Mindestalter Versicherungsnehmer: 0 Jahre
  • Maximalalter Versicherungsnehmer: 75 Jahre
  • Maximale Laufzeit: 99 Jahre (bis jüngste versicherte Person 99 Jahre alt ist)
  • Mindestlaufzeit des Vertrages (bei Vertragsabschluss): 12 Jahre
  • Begünstigung frei wählbar (widerruflich, unwiderruflich)
  • Bezugsrecht frei bestimmbar
  • Fondswährungen: Euro, Schweizer Franken, GBP, US-Dollar oder SEK

Rückzahlung

  • Regulärer Vertragsablauf: 100 % des Nettoinventarwertes (Vertragswert)
  • Tod der versicherten Person / des versicherten Letztversterbenden: 110 % des aktuellen Vertragswertes
  • Bis 5 % p.a. des ursprünglichen Vertragswertes als regelmässige Zahlung
  • Monatliche unregelmäßige Entnahmen

Allgemeiner Nutzungshinweis zu dieser Seite


TWC Consulting GmbH - Spezialistin für individuelle Vermögensgestaltung und FinanzplanungDies ist kein Angebot. Beratung und konkrete Anlagevorschläge erfolgen ausschließlich nach vorausgegangener Prüfung durch die in Deutschland zugelassenen Finanzplanungs-Experten der TWC Consulting GmbH in München.

Nutzen Sie unsere Kompetenz in Fragen der individuellen Vermögensgestaltung und Finanzplanung. Beratung ist Luxus. Sie dient dazu, die beste und geeignetste Form der Vermögensanlage für Sie zu finden. Sie schützt Sie vor falschen Erwartungen und teuren Fehlentscheidungen.

Im Anlagebereich bieten wir Ihnen einen Gesamtüberblick über alle verfügbaren Geldanlagen. Grüne Werte, alternative Investments, nachhaltige, ökologische , ethische und soziale Vermögenswerte sind immer dann ein Teil unseres Angebotes, wenn sie aus unserer Sicht für den Anleger nachvollziehbar, sicher und je nach Erwartungshaltung lohnend sind.

Wenn Sie mehr über die TWC Consulting GmbH und Ihren Beratungsansatz erfahren wollen, klicken Sie gerne auf das Logo und besuchen Sie die Seite der Gesellschaft.