Wie lege ich 100.000 Euro im Jahr 2016 sinnvoll an?

CHANCEN.  RISIKEN.  LÖSUNGEN.

WIE IST MEINE SITUATION UND WAS MÖCHTE ICH MIT DEN 100.000 EURO ERREICHEN?

Vermögen oder Peanuts?
Was bedeuten mir 100.000 EUR?
KLARHEIT SCHAFFEN
Sind 100.000 Euro eine Menge Geld für mich oder nur einer geringerer Teil meines Vermögens? Darüber sollte ich mir zuerst Klarheit verschaffen ...
Wie "ticke" ich bei der Geldanlage?
Was bin ich für ein Anlegertyp?
IN DEN SPIEGEL SCHAUEN
Jeder Mensch ist anders. Auch bei der Geldanlage. Chancen & Risiken im Umgang mit Geld werden subjektiv völlig unterschiedlich bewertet. Für eine erfolgreiche Geldanlage ist es wichtig, sich selbst gut einzuschätzen, wie man in diesem Bereich wirklich "tickt" ...
Geldanlage ist kein Selbstzweck ... nie.
Was möchte ich konkret mit der Anlage von 100.000 EUR erreichen?
WAS IST MEIN ZIEL?
Meine Geldanlage wird erfolgreicher, wenn ich weiss, wofür und wann ich das Geld später verwende. Ob zusätzliche Altersvorsorge, Dachdämmung oder Weltreise ... der spätere Zweck bestimmt, wie ich die 100.000 Euro anlege.

WAS SIND DIE WICHTIGSTEN EINFLUSSFAKTOREN BEI DER ANLAGE VON 100.000 EURO?

diese "Feinde" der Vermögensbildung sollte ich kennen ...
Wodurch meine 100.000 EUR bedroht werden?
"UNSICHTBARER FEIND"
Erfolgreiche Geldanlage ist heutzutage nicht einfach. Wärend ich die niedrigen Zinsen direkt spüre, gibt es einen unsichtbaren Gegner, der deswegen umso gefährlicher für mein Vermögen ist: die INFLATION. Und das ist noch nicht alles ...
Und wer sind meine Freunde bei der Geldanlage?
Was hilft mir dabei, meine 100.000 Euro zu verdoppeln?
KEINE ZEIT VERSCHWENDEN
Meine größte Hilfe sollte ich auf keinen Fall ungenutzt lassen: die ZEIT! Und Rendite brauche ich auch. Verschwende ich beides, werden wohl erst meine Kinder die 100.000 Euro verdoppeln können ...
100.000 Euro gut anlegen - die sieben wichtigsten Tipps!
Wie bekomme ich Sicherheit & Rendite für mein Geld?
AUF DAS WESENTLICHE KONZENTRIEREN
100.000 Euro erfolgreich anlegen? Das geht nur, wenn ich keine teuren Fehler und Experimente mache. Hört sich einfach an, ist es aber nicht. Diese sieben Tipps helfen mir ...

Die sieben wichtigsten Tipps, bevor Sie 100.000 EUR investieren

1. Akzeptanz der zinslosen Welt

Trauern Sie nicht der Vergangenheit bzw. der alten “Zinswelt” nach.  Sie verschenken damit Zeit und Geld.

Die Marktbedingungen haben sich grundlegend geändert. Planen Sie Ihre Investition realistisch und unter Berücksichtigung der veränderten Gegebenheiten.

2. Geldanlage immer streuen

Legen Sie nicht alle Eier in einen Korb bzw. setzen Sie nicht alles auf eine Karte. Verteilen Sie Ihre Einmalzahlung von 100.000 Euro auf unterschiedliche Anlageklassen.

Alternativ nutzen Sie eine Anlage, welche Ihnen auf der Ebene des Investments bereits eine sinnvolle Streuung bietet.

3. Wichtige Problemfelder beachten

Berücksichtigen Sie vor Ihrer Entscheidung vor allem die folgenden Einflussfaktoren & Rahmenbedingungen :

  • Zeit ist Ihre wichtigste “Verbündete” beim Vermögensaufbau. Je länger Ihr Anlagehorizont, desto höher darf (und sollte) der Aktienanteil sein.
  • Steigende Inflation: Die Geldentwertung bedeutet (unsichtbare) Vermögensminderung. Nur Kapitalmarktnahe Lösungen bieten Schutz.
  • Steuern schmälern Ihre Rendite. Bevorzugen Sie Produkte mit steuerlichen Vorteilen.

4. Sinnvolle Produktkriterien nutzen

Vermeiden Sie eindimensionale Entscheidungen. Bewerten Sie mögliche Investitionen ganzheitlich. Berücksichtigen Sie u.a. die folgenden Punkte:

  • Welche Garantien benötige ich unbedingt für die 100.000 Euro? Und welche Garantien sind nicht unbedingt notwendig?
  • Bietet mir die Anlage ein attraktives Renditepotential gemessen an den Risiken?
  • Wird volle Transparenz von Investment und Kosten gewährleistet?
  • Verstehe ich, wie mein Geld investiert wird?
  • Vermeiden Sie intransparente Geldanlagen  (insbes. Zertifikate) sowie wenig regulierte und illiquide Anlagen. (geschlossene Fonds, Genussrechte, sogenannte “Festzinsanlagen” usw.)

5. Finanziellen Handlungsspielraum bewahren

Bleiben Sie flexibel. Leisten Sie einmalige Zahlungen nur in Geldanlagen welche Ihnen den monetären Handlungsspielraum nicht beschneiden.

Achten Sie bei der Produktauswahl auf unkomplizierte und kostengünstige Entnahmeoptionen. Dadurch sind Sie liquide, egal was passiert.

6. Relatives Rendite-Sicherheits-Profil statt absoluter Garantien

Bewerten Sie unterschiedliche Investitionsmöglichkeiten anhand von (relativen) Rendite-Sicherheits-Profilen.

Das bedeutet, dass ausgewogene Anleger z.B. Geldanlagen bevorzugen sollten, welche Ihnen solide Renditen von 4% oder 5% mit dem geringstmöglichen Risiko bzw. mit höchstmöglicher Sicherheit  ermöglichen.

Wichtig: Absolute Rendite- oder Garantiewünsche führen unter den heutigen Marktbedingungen in eine Sackgasse.

7. Erst Analyse, dann Handlungsempfehlungen

Nutzen Sie die obigen Empfehlungen als Anregung und Orientierung.

Vor der Ableitung von konkreten Handlungsempfehlungen ist immer eine Analyse Ihre individuellen Situation und Ihrer konkreten Anlageziele notwendig.

Nehmen Sie professionelle Hilfe in Anspruch.

Und zu guter Letzt:

Bemühen Sie sich um eine vernünftige und realistische Sicht bei der Bewertung & Auswahl von Geldanlagen.

Vermeiden Sie irrationale Gefühle. Weder zuviel Angst noch Gier sind gute Begleiter bei der Anlage von 100.000 EUR.

Viel Erfolg!

Risikoaufklärung Aegon Secure Kapital

Die Aegon Secure Kapital basiert auf einer risikominimierenden Vermögensverwaltungsstrategie. Trotzdem beinhaltet sie wie jede Kapitalanlage ein Risiko, dessen sich die Anleger beim Abschluss des Vertrages bewusst sein sollten. Nachfolgend wollen wir Ihnen dieses Risiko anschaulich darstellen. Bitte beachten Sie aber, dass zur verbindlichen Beurteilung der tatsächlichen Risikoeinstufung einzig die offiziellen Unterlagen der Gesellschaft rechtsverbindlich sind.

 
Die Kapitalanlage

Das Kapital der Aegon Secure Kapital fließt weitgehend in einen vermögensverwaltenden Fond der Aegon. Der Aegon Portfolio Vol6 (EUR) ist ein interner Fonds von Aegon mit dem Ziel, die Volatilität des Portfolios bei oder nahe 6% zu managen, um so Schwankungen der Marktrenditen zu glätten.

Der weltweit führende Vermögensverwalter BlackRock® verwaltet den Fonds und setzt ein eigenes Risikomanagement-Verfahren ein, um die Zusammensetzung des Portfolios aus Aktien, festverzinslichen Wertpapieren und geldmarktnahen Titeln dynamisch anzupassen. Dies basiert auf der Grundlage einer täglichen Bewertung des kurzfristig gemessenen Risikos innerhalb des Portfolios.

Insgesamt weist der Fonds ein unterdurchschnittliches Risiko auf und ist deshalb auch für konservative Anleger (Risikokategorie 4 von 7 für Fonds) geeignet.

Trotz aller technischen und organisatorischen Vorkehrungen ist jedoch nicht auszuschließen, dass im Falle von größeren wirtschaftlichen oder politischen Verwerfungen, der Fonds Schwankungen ausgesetzt ist, welche über die gesetzte Marke hinaus gehen.

Die aktuellen Informationen zum Aegon Portfolio Vol6 (EUR) erhalten Sie jeweils hier:

http://www.aegon.de/Home/service/Infomaterial/

Die Garantie

Die Aegon Secure Kapital beinhaltet eine absolute Garantie über die Höhe der Auszahlung des Vertragswertes zum Ende der Vertragszeit.

Ob diese Garantie eingehalten werden kann ist abhängig von der Qualität der Vermögensverwaltung und der Bonität des Garantiegebers.

Der Garantiegeber der Aegon Secure Kapital verfügt aktuell über eine sehr gute Bonität. Trotzdem muss theoretisch damit gerechnet werden, dass dieser in Zukunft nicht in der Lage sein könnte, die versprochene Leistungsgarantie zu erbringen. Einzelheiten und Details entnehmen Sie bitte Ihrem persönlichen Angebot.

Weitere Informationen zur Finanzstärke der Aegon Gruppe finden Sie aktuell auf folgender Seite:

http://www.aegon.com/en/Home/Investors/Managing-capital/Ratings/